Zweite OEM Partition unter Windows 10

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) :( :D :lol: :ROFL: :8) :Yahoo!: :x :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: ;) :o :shock: :crazy: :%) :P :P: :Rose: =@ :Bravo: :good: :bad: :sorry: :pardon: :beer: :friends: :angel: :unknown: :fool: :shout: :bye: :dance: :greez: :mocking: :?: :comfort :flag: :morning: :scare: :whistle; :dash;
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Zweite OEM Partition unter Windows 10

Re: Zweite OEM Partition unter Windows 10

Beitrag von Krollinger » Fr 13. Sep 2019, 15:07

Laut seiner eigenen Beschreibung:
Windows-10 hat er doch sowieso nur als "Rumsteh-System".
(Jeder wie er es sich leisten kann, wenn MS-DOS das meistgenutzte ist.)

Re: Zweite OEM Partition unter Windows 10

Beitrag von Onkel v. Prof. Li » Mo 4. Feb 2019, 15:18

Ava-Tar-Off hat geschrieben:Win10 NERVT ...
HCK


Was soll's - einfach umsteigen auf Windows 3.1!

Re: Zweite OEM Partition unter Windows 10

Beitrag von Ava-Tar-Off » Di 8. Mai 2018, 17:41

Win10 NERVT ...
unter Admin ist das die Windows.old :8)
Da ist mal wieder eine Bereinigung fällig ...
HCK

Re: Zweite OEM Partition unter Windows 10

Beitrag von Ava-Tar-Off » Di 8. Mai 2018, 17:34

NANU ,
jetzt habe ich unter C plötzlich 2 x Windows !
Ist mir aufgefallen , als ich nach *.old gesucht habe....
Was ist das nun wieder ... ??
HCK

Re: Zweite OEM Partition unter Windows 10

Beitrag von Ava-Tar-Off » Di 8. Mai 2018, 09:22

OK - Danke.
War ein Denkfehler von mir .
Die OEM war mir bisher nicht aufgefallen .
Tja , das Alter schlägt erbarmungslos zu :8) :Yahoo!: :greez: :flag:
Dateianhänge
WIN10-HCK-SSD.JPG
WIN10-HCK-SSD.JPG (42.28 KiB) 1608-mal betrachtet

Re: Zweite OEM Partition unter Windows 10

Beitrag von Hannibal624 » Di 8. Mai 2018, 09:03

Hallo HCK!
Was ist unter "Normal" zu verstehen. In der Regel wird bei vor Installierten Systemen zur Wiederherstellung eine OEM Partition angelegt. Dies macht Windows 10 schon vom ersten Tag an. Wie sonst sollte bei einem Crash auf "Ursprung" zurückgespielt werden. Dies ist eben diese Wiederherstellungs OEM Partition.
Warum diese eben doppelt angelegt wurde habe ich ja schon geschrieben. Du kannst diese wenn du denkst sie stört dich, oder du zu wenig Platz hast auch entfernen und der vorhergehenden Partition zuweisen. Hast aber bei einem Systemcrash keine Möglichkeit das System mittels Repmenü wieder zurückzusetzen.
Hier ein Link welcher den Sinn und Zweck näher beschreibt
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_10

Re: Zweite OEM Partition unter Windows 10

Beitrag von Peter » Mo 7. Mai 2018, 20:36

Ja, ist normal, bewegt sich ja auch nur im MB-Bereich und dient der Aufnahme der Wiederherstellungseinstellungen im Desaster-Fall.

Re: Zweite OEM Partition unter Windows 10

Beitrag von Ava-Tar-Off » Mo 7. Mai 2018, 20:24

Sorry , hab ich es missverstanden ?
Eine OEM ist normal ? Ist mir bisher noch nicht aufgefallen .
Mein Win10 ist ein "NURSODASTEH" - System :8)
HCK

Re: Zweite OEM Partition unter Windows 10

Beitrag von Ava-Tar-Off » Mo 7. Mai 2018, 20:21

Sehr seltsam , auch auf meiner 128er SSD ist eine 921 MB OEM angelegt , aber OHNE LW-Buchstabe !

37% frei wird angezeigt . Frisst unnötig Platz . Wozu dient die denn ??

HCK

Re: Zweite OEM Partition unter Windows 10

Beitrag von Darkside » Mo 7. Mai 2018, 13:40

Wenn hier eine weitere Partition angelegt wird (logisches Laufwerk) und Windows eventuell warnt, dass das Laufwerk voll ist oder die Partition einfach nur stört, dann gibt es eine einfache Hilfe. Man entzieht der Partition den Laufwerksbuchstaben, damit bleibt die Partition bestehen und die Funktion bleibt erhalten. Über die Computerverwaltung geht das allerdings nicht, aber mit einer "Administrativen Eingabeaufforderung "
Folgenden Befehl eingeben (Beispiel G: steht hier für die entsprechende Partition, je nach dem, welcher Buchstabe vergeben wurde)

mountvol G: /D

Nach oben

x