Probleme beim Simultanen Betrieb von zwei Grafikkarten.

Darstellung auf dem Monitor, Fehleranzeige

Probleme beim Simultanen Betrieb von zwei Grafikkarten.

Beitrag #1 von Gast » Fr 6. Jun 2014, 22:19

Moin!
Erstmal kurzer Hardware überblick: PCIE Grafikarte : AMD Radeon HD 7770; interne Grafikarte AMD 760G; Mainboard :MSI 760 gm-p23 (Fx)
Also ich hab mir vor kurzer Zeit nen ollen Screen besorgt der allerdings nur den alten blauen VGA stecker hat.
Den hat die Radeon leider nicht und ich wollte nicht unbedingt nen Adapter kaufen. Deshalb möchte ich den über die im Mainboard
verbaute Graka Ansteuern. Hat zwar wenig leistung reicht aber für die geplanten anwendungsgebiete.
Im BIOS hab ich ne funktion gefunden die einen simultanen betrieb zulassen soll. nun allerdings scheinen die Treiber
Damit nicht klar zu kommen da es zwei AMD karten sind. Nun die Frage wie Stelle ich das an?
Mfg
Gast
 

Edit: Probleme beim Simultanen Betrieb von zwei Grafikkarten

Beitrag #2 von Gast » Fr 6. Jun 2014, 23:06

pci karte läuft jetzt der andere monitor wird angezeigt, unter windows ist aber nicht konfigurierbar ...
kommt auch kein signal rein
Gast
 

Re: Probleme beim Simultanen Betrieb von zwei Grafikkarten.

Beitrag #3 von David » Sa 7. Jun 2014, 00:04

Radeon 3000 Hybrid CrossFire,nur über PCIE mehre Karten des gleichen GPU Serien Chips möglich Bios Option.
Die Onboard als Master kann nicht mit einer 7000 zusammenlaufen,da diese leistungsstärker ist.

Dafür müsste eine LowEnd 3450,3470 beispielsweise her,sonst ohne Funktion wenn IGP läuft.

Kurz keine Unterstützung,Adapter besorgen oder neuen Monitor.

mfg
David
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 26. Jul 2013, 02:17

Re: Probleme beim Simultanen Betrieb von zwei Grafikkarten.

Beitrag #4 von Gast » Sa 7. Jun 2014, 00:07

Ne flasch verstanden die sollen getrennt laufen, auf zwei verschieden bildschirmen. schon klar das man die nicht
Crossfiren kann^^
Gast
 

Re: Probleme beim Simultanen Betrieb von zwei Grafikkarten.

Beitrag #5 von heinzi » Sa 7. Jun 2014, 01:56

Ich wüsste nicht, dass man eine Onboard-Grafik mit einer PCIE-Karte parallel laufen lassen kann.
Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
Wie schon erwähnt, besser Adapter kaufen und gut ist(wobei dieser Adapter bei Grakas bei ist).
Wenn es doch klappen sollte, würde ich eventuelle Konflikte nicht ausschließen.

Edit:
Betreff wäre somit falsch, weil es eben keine zwei Grakas sind
Bild
Benutzeravatar
heinzi
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 927
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 03:37

Re: Probleme beim Simultanen Betrieb von zwei Grafikkarten.

Beitrag #6 von Gast » Sa 7. Jun 2014, 02:38

naja eigentlich sind es zwei...nur das du die eine nicht ausbauen kannst^^

Nichts desto trotz würde ich mich über Ideen freuen^^
Gast
 

Re: Probleme beim Simultanen Betrieb von zwei Grafikkarten.

Beitrag #7 von heinzi » Sa 7. Jun 2014, 03:25

Gast hat geschrieben:naja eigentlich sind es zwei...nur das du die eine nicht ausbauen kannst^^

Falsch.
Der Grafikchip onboard nutzt den Prozessor und auch den Ram aus.
Eine Grafikkarte hat einen eigenen Prozessor mit eigenem Ram, deshalb ist eine zusätzliche Stromversorgung vonnöten, weil die Versorgung eben nicht ausreicht.
Natürlich kann man sie nicht ausbauen, nur eben deaktivieren, was dazu führt, dass die Signale zu der Graka "geschickt" werden und somit das Motherboard entlastet wird und die Kiste besser arbeiten kann.
In deinem Fall müsste also der Prozessor die Signale zum Grafikchip "und" zur Grafikkarte schicken.
Ein Treiber ist eigentlich ein "Steuermodul" für Hardware, der auf angeschlossene Geräte funktioniert, oder funktionieren sollte.
Du hast aber zwei verschiedene Graka-Chips drauf, dass kann nicht gutgehen.
Besorge dir von Freunden den Adapter und alles wird gut.
Bild
Benutzeravatar
heinzi
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 927
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 03:37


Zurück zu Grafik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron

x