Office365 - ein Corona-Opfer

Office365 - ein Corona-Opfer

Beitrag #1 von Peter » Do 26. Mär 2020, 21:46

Es wird einfach zu oft benutzt in diesen Heimarbeitszeiten. Dafür war es nicht konzipiert.
Aber für was dann??? Doch nicht etwa für ständig zur Verfügung stehende Online-Dienste?

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 90775.html

:8)
Lieber Knoblauchkröte als Kragenechse!
Benutzeravatar
Peter
Admin
 
Beiträge: 933
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:49

Re: Office365 - ein Corona-Opfer

Beitrag #2 von Darkside » Mo 30. Mär 2020, 10:40

Stay Home
Benutzeravatar
Darkside
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 578
Registriert: So 24. Mai 2015, 09:31


Zurück zu Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x