Februar 2018 - M$-Platsch-Tag

Februar 2018 - M$-Platsch-Tag

Beitrag #1 von Peter » Mi 14. Feb 2018, 20:48

KB4074588
Konnte das bei jemandem im ersten Anlauf sauber installiert werden? Ich habe heute nur Probleme damit.
5 x sauber installiert, wird aber trotzdem noch mal heruntergeladen, weil es nicht da ist, Fehler 0x8024200D auf einem anderen PC,...

Wenn das so weiter geht, schalte ich die Updates komplett up. :8)
Lieber Knoblauchkröte als Kragenechse!
Benutzeravatar
Peter
Admin
 
Beiträge: 889
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:49

Re: Februar 2018 - M$-Platsch-Tag

Beitrag #2 von Peter » Mi 14. Feb 2018, 22:00

Update:
Externe Virenscanner werden wohl nicht gern gesehen.
Bei Sophos Home reicht es offenbar, die Dienste des Virenscanners vor der Update-Installation abzuschießen, Avira sollte komplett deinstalliert werden und mit dem Avira RegistryCleaner auch die Reste beseitigt werden vor dem Update.
Mit dem MS-eigenen Defender gibt es wohl keine Probleme.
Neue Erfahrungsberichte folgen...
:8)
Lieber Knoblauchkröte als Kragenechse!
Benutzeravatar
Peter
Admin
 
Beiträge: 889
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:49

Re: Februar 2018 - M$-Platsch-Tag

Beitrag #3 von Ava-Tar-Off » Do 15. Feb 2018, 10:55

Auch XP ggf mal prüfen ...

svchost.exe auf 50%CXPU ??

Dann sucht das XP dauerhaft nach Updates ... und findet keine .
Hab es mal bis heute durchlaufen lassen ...
Nach deaktivieren des Update-Dienstes und Neustart war dann Ruhe .

HCK
Ava-Tar-Off
 

Re: Februar 2018 - M$-Platsch-Tag

Beitrag #4 von Atlantia » Do 15. Feb 2018, 21:30

Ja, der Fehlercode 0x8024200D bei Windows 10 ist nicht neu. Das Problem liegt meist in beschädigten Download-Dateien. Ursache ist hier meist bei Virenprogramme von Drittherstellern zu suchen, die mit dem Download der Update Dateien wohl ein Problem haben.
Die Zurücksetzung des "Updates- Store" hilft hier oft auch.
Ich bin bereit überall hinzugehen, wenn es nur vorwärts ist.
Benutzeravatar
Atlantia
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 552
Registriert: So 24. Mai 2015, 09:31

Re: Februar 2018 - M$-Platsch-Tag

Beitrag #5 von Peter » Do 15. Feb 2018, 22:03

Na habbich doch. :)
Virenscanner deinstalliert, Update-Cache gelöscht, Wiederherstellung ausgeführt, sfc /scannow, nix zu machen.
Ich fürchte, die Kiste ist verdaddelt, da hilft nix mehr. Ach so, nach Mal- und Adware und Viren natürlich auch gescannt.
:D
Nun ja, dann soll es so sein. Die Betreiber des Geschäftsrechners dürfen sich wieder mal bei M$ bedanken, wie es aussieht.
:greez:
Lieber Knoblauchkröte als Kragenechse!
Benutzeravatar
Peter
Admin
 
Beiträge: 889
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:49


Zurück zu Windows 10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron

x